Skip to main content

Warenkorb

Close Cart
Sonntagskuchen: Erdbeer-Törtchen
  • Erdbeere
  • Rezepte

Kategorie Rezepte

Sonntagskuchen: Erdbeer-Törtchen

geeignet für eine 20er Backform

ca. 1,5 Stunden + Abkühlphase

Erdbeertörtchen mit Schokoerdbeeren und Joghurtmousse

Läuft euch auch schon allein beim Gedanken an Erdbeeren das Wasser im Mund zusammen? Und was ist, wenn ich “Erdbeer-Törtchen” sage und ihr auch noch “schokolierte” Erdbeeren hört?

Wie gut, dass im Juni Erdbeerzeit ist und wir so eine leckere Rezept-Idee für euch haben.

Wir bereiten heute ein kleines Kunstwerk zu. Kunstwerk, das jeder hinbekommt, auch mit wenig Backerfahrung.

Unser Erdbeer-Törtchen besteht aus einem fluffigen Biskuitteig, gefüllt mit herrlich fruchtigen Erdbeeren und einer frischen Joghurtmousse. Getoppt wird das Ganze mit einem Mandel-Crumble und verführerischen Schoko-Erdbeeren. Yummy!

Zutaten

Das brauchst du

Zutaten

Zutaten Biskuit
3
glückliche Eier
3 El
lauwarmes Wasser
120 g
Zucker
150 g
Dinkelmehl 630
2 TL
Weinsteinbackpulver
Zutaten Joghurtmousse
300 ml
Schlagsahne
300 g
Naturjoghurt
1 Päckchen
gemahlene Gelatine
80 g
Zucker
Zutaten Mandel Crumbel
30 g
Zucker
30 g
kalte Butter
30 g
Dinkelmehl 630
30 g
gemahlene Mandeln
Außerdem
ca. 500 g
Erdbeeren
Erdbeermarmelade
150 g
Zartbitterkuvertüre

So einfach geht’s

Schritt 1

Wir beginnen mit dem Vorheizen des Backofens auf 180°C Ober-/Unterhitze und mit unseren glücklichen Eiern. Diese werden zusammen mit dem Wasser 5 Minuten schön schaumig aufgeschlagen. Anschließend wird der Zucker vorsichtig und kurz eingerührt.

Schritt 2

Damit unser Biskuit super fluffig wird, könnt ihr das Mehl sieben. Gebt es zusammen mit dem Backpulver auf die Eiermasse und hebt alles vorsichtig unter. Fettet eine 20er Backform ein oder belegt sie mit Backpapier und gießt euren Biskuitteig hinein. Nun ab damit in den Ofen für ca. 35 – 40 Minuten auf der mittleren Backschiene.

Schritt 3

Während der Biskuit backt, könnt ihr den Crumble vorbereiten. Knetet dafür alle Zutaten zu Streuseln und gebt sie auf ein Backblech. Sobald euer Biskuit fertig ist, backt ihr den Mandel-Crumble ebenfalls bei 180°C ca. 8 Minuten.

Schritt 4

Während Boden und Crumble abkühlen, könnt ihr die Joghurtmousse zubereiten. Dafür wird zuerst die Schlagsahne steif geschlagen. Anschließend werden Zucker und Joghurt eingerührt. Die Gelatine bereitet ihr nach Packungsanweisung zu und gebt sie ebenfalls in die Sahne-Joghurtmischung. Lasst die Mousse nun etwas im Kühlschrank anziehen.

Schritt 5

Schmelzt die Kuvertüre entweder über einem Wasserbad oder, falls ihr einen Induktionsherd habt, bei niedriger Hitze direkt im Topf. Wenn sie flüssig ist, taucht ihr die Erdbeeren schräg hinein und lasst sie auf einem Backpapier abkühlen. Ihr benötigt davon 12 Stück.

Schritt 6

Die letzte Vorbereitung gilt den übrigen Erdbeeren. Diese werden nun geputzt und das Grün entfernt. Ein paar davon halbiert ihr, gerade so viele, dass ihr den Rand des Kuchens damit gestalten könnt. Die anderen Erdbeeren bleiben ganz.

Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4

Schritt 7

Sind alle Vorbereitungen abgeschlossen, die Backwaren abgekühlt, dann geht es nun in die kreative Phase, ans Zusammenbauen unseres Törtchens. Halbiert dafür den Biskuit und gebt eine Hälfte auf eine Kuchenplatte. Umschließt den Tortenboden mit einem Tortenring, damit gleich alles gut geschichtet werden kann. Bestreicht nun den Boden mit etwas Erdbeermarmelade. Anschließend gebt ihr alle halben Erdbeeren mit der Schnittfläche nach außen von innen an den Tortenring. Die restlichen Erdbeeren werden stehend auf dem Kuchenboden verteilt.

Schritt 8

Die Joghurtmousse ist nun ein bisschen angezogen. So ist sie bereit, um auf den Erdbeeren verteilt zu werden. Füllt sie in die Zwischenräume der Erdbeeren und streicht alles schön glatt. Einen kleinen Rest behaltet ihr für das Topping auf, etwa 3 EL.

Schritt 9

Bestreicht die andere Hälfte des Tortenbodens ebenfalls mit etwas Erdbeermarmelade und gebt sie mit der gebackenen Seite nach oben auf eure Torte. Die Marmeladenseite liegt auf der Joghurtmousse auf. Drückt auch diesen Boden ein bisschen in den Tortenring, so dass alles schön kompakt wird.

Schritt 10

Nun fehlt nur noch das Topping. Dafür streicht ihr die restliche Mousse auf eure Torte, bröselt den inzwischen abgekühlten Crumble in die Mitte und platziert die leckeren Schokoerdbeeren am Rand. Ab in den Kühlschrank damit, so wird alles schön fest und lässt sich später prima schneiden. Lasst eure Torte mindestens 3 Stunden kühlen.

Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4