Skip to main content

Warenkorb

Close Cart
Meine kleine Farm

Herzlich willkommen!

Das ist meine kleine Farm

Wir stellen uns vor

Das Farm-Team

Im Beet sind die Rollen klar verteilt: ich säe und ernte und mein Team wird verwöhnt und darf naschen. Aber in der Farm-Redaktion packen alle mit an, denn wir wollen euch in diesem Online-Magazin immer wieder neue Inhalte bieten und viele Tipps rund ums Homefarming. Jeder von uns hat andere Stärken und Fachgebiete – aber wir haben alle eins gemeinsam: Wir sehen das Glück in den kleinen Dingen.

Judith (Farm-CEO)

als Anfängerin ohne grünen Daumen legte ich vor fünf Jahren los mit Gemüseanbau, Hühnerhaltung und Selbstversorgung. Über meine Erfahrungen schrieb ich zuerst ein Buch, dann folgten der Podcast, dieses Online-Magazin und weitere Bücher. Die kleine Farm ist mein Lebenstraum!

Marie Farmteam

Marie (Chief Online)

ist das Geschenk des Himmels. Eigentlich wollte sie sich nur als neue Nachbarin vorstellen, aber jetzt leitet sie die Magazin-Redaktion und den Farm-Shop und ist meine rechte Hand im Marketing. Katze Lotti ist sehr verliebt, was ich gut verstehen kann!

Philine (Werkstudentin)

ist meine große Hilfe, packt überall mit an und lernt neben ihrem Studium (Ernährungswissenschaften) alles, was das Leben auf einer Farm so bunt macht. Sie ist Chief of Fotoarchiv, betreut die Shootings, erstellt die Grafiken und ist die beste Werkstudentin der Welt.

Nele

Nele (Farmengel)

packt auf der kleinen Farm überall mit an, wo ihre flinken Hände benötigt werden. Sie bearbeitet eure Bestellungen, kümmert sich um das Online-Magazin, hält unser Lager in Ordnung, findet immer den richtigen Karton… Es gibt einfach nichts, was sie nicht kann!

Team marla

Marla (Packengel)

Wenn auf der Farm Not an der Frau ist, hilft Marla außerhalb ihrer Schul- und Handballzeiten: packen, sortieren, verstauen, alles, damit ihr eure schönen Dinge schnell und sicher nach Hause bekommt. Ohne Marla wären wir aufgeschmissen!

Team - Patrick

Patrick (Fotograf)

ist unser Lieblings-Farm-Fotograf und braucht weder künstliches Licht noch Blitz. Bevor er zu uns kam, hatte er „noch nie ein Huhn fotografiert“. Das hat sich seitdem deutlich geändert. Seine Instagram-Seite heißt „patricklipke“.

Team Niko

Niko (Freelancer)

ist unser „Gandalf“, denn er weiß wirklich alles über Obst und Gemüse. Seit vielen Jahren bewirtschaftet er einen riesigen Nutzgarten, ist Selbstversorger und zertifizierter Gartengestalter. Seine Instagram-Seite heißt „bunter.nutzgarten“.

Nadine (Freelancer)

liebt ihre Federfreunde genauso wie ich es tue. Auch sie hat eine bunte Truppe im Stall, die unterschiedlich farbige Eier legen. Über ihr Hobby schreibt Nadine auf ihrer Instagram-Seite “Hühnergeschichten”. Von ihr kommen auch leckere Rezepte mit glücklichen Eiern.

Lilly Rezepte im Farmteam

Lilly (Freelancer)

liebt es zu kochen, zu backen und Rezepte zu kreieren. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist sie Vegetarierin. Sie ernährt sich palmölfrei, mag große Portionen und nicht zu viel Schickimicki. Schmecken soll’s! Ihre Instagram-Seite heißt “lillykuerten”.

Team Eva

Eva-Maria (Tierärztin)

ist unsere Federvieh-Beraterin. Dr. Eva-Maria Casteel ist Tierärztin mit eigener Online-Praxis und hat sich auf Geflügel spezialisiert. Kein Wunder, dass wir ihr gerne die Rubrik „Tipps vom Chicken-Doc“ anvertrauen. Ihre Instagram-Seite heißt „befluegelt.vet“

Marion (Kolumnistin)

betreibt die “Waldkräuterey” in der Lüneburger Heide, ist Kräuterfachwirtin und zertifizierte Naturführerin. In ihrer Kolumne “Lecker Blüten und Kräuter” lernen wir, was wir auch am Wegesrand pflücken und zubereiten können. Ihre Instagram-Seite heißt „unkraut­gourmet_tausendgruen“

Team Oliver

Olli (Freelancer)

ist ein begnadeter Hobby-Koch, der auch eigenes Gemüse anbaut. Eigentlich arbeitet Olli bei den Tagesthemen, aber sein Herz schlägt wie meins für den Gemüseanbau und das Kochen. Olli unterstützt beim Podcast und beim Recherchieren von leckeren Rezepten.

Armin Six Hühnerexperte

Armin (Freelancer)

ist Biologe und seit vielen Jahren auch Hühnerhalter und -züchter. Als absoluter Experte für Hühnerrassen bereichert er unser Redaktionsteam mit seinem großen Wissen. Er hat bereits mehrere Bücher geschrieben und war an entsprechenden Forschungsprojekten beteiligt.

Caspar (Freelancer)

hat die Technik im farmeigenen Tonstudio im Griff. Er schneidet wie ein Weltmeister und hat viele Podcast-Folgen geschnitten und gemischt. Da er jetzt ins Berufsleben startet, kann er nur noch sporadisch helfen – meistens mit Jack auf dem Schoß.

Unsere

Federfreunde

Wie schön es ist, mit Hühnern im Garten zu leben, hätte ich früher nie gedacht. Und jetzt kann ich mir einen Morgen ohne gackernde Federfreunde nicht mehr vorstellen. Mittlerweile wohnt eine bunte Truppe auf meiner kleinen Farm und in jedem Sommer gibt es flauschiges Kükenglück, denn meine Hennen dürfen brüten, wenn sie möchten.

Schatzi

Mutter von Schatzimausi. Sie ist die Dickste von allen und sie war eine der ersten. Deshalb trägt sie die zwei grünen Ringe von Züchter Bernd Eggers, über den ihr in meinem Buch “Homefarming” lesen könnt. Sie ist sehr zutraulich.

Schatzimausi

Schatzimausi ist das erste Küken, das auf der kleinen Farm geschlüpft ist – als Tochter von Schatzi. Sie ist zurückhaltender als ihre anhängliche Mutter und wollte im vergangenen Sommer brüten. Heraus kam Einzelkükenkind Mono.

Trouble

Die Geschichte von Trouble erzähle ich in meinem Buch “Homefarming”: Trouble kam drei Tage später als seine Geschwister zur Welt. Eine Ewigkeit in einem Kükenleben. Aber Trouble zeigte sein Löwenherz und überlebte.

Kiwi

Kiwi ist ein reinrassiges Araucaner-Huhn und legt türkisfarbene Eier. Sie hat keinen Schwanz, dafür aber puschelige Backen. Am Anfang hatte sie etwas Probleme sich durchzusetzen gegen die anderen. Jetzt ist sie integriert.

Blondie das Huhn

Blondie

Unsere Blondie ist die kleine Schönheit im Stall. Sie legt türkisfarbene Eier und kam mit Fletchi und Kiwi zusammen zu uns. Sie ist eine Mischlingshenne – äußerst keck und manchmal leicht aufdringlich. Vor allem, wenn es Pastareste gibt.

Fletchi

Dieses schöne taupefarbene Huhn ist nach meiner Freundin Christine (genannt “Fletchi”) benannt, weil es ihr Lieblingshuhn ist. Fletchi springt anderthalb Meter hoch, wenn man einen Salat in der Hand hält. Das kann Christine auch.

Mono der Hahn von Judith Rakers

Mono

Mono das Einzelkükenkind ist jetzt unser stolzer Hahn! Ein waschechter Marans: durch und durch Gentleman, lautstark und wunderschön. Das Farmteam und seine kleine Hühnerschar lieben ihn, seit seinem Schlupf auf der kleinen Farm. Am lautesten kräht er für Philine.

Marans Henne Hühnerrasse

Catherine

Catherine, benannt nach der bekannten Catherine Deneuve, ist ein französisches Marans-Huhn. Sie legt dunkelbraune Eier mit einer sehr stabilen Schale. Sie ist zutraulich und hat sehr ausgeprägte “Tantengefühle” sobald sich Nachwuchs ankündigt.

 

Marans Henne

Simone

Simone Beauvoir ist die Namensgeberin für diese schöne Marans-Dame, eine echte Französin. Ihr glänzendes Gefieder ist gezeichnet wie aus dem Lehrbuch mit grünlich-schimmernden Facetten. Ihre Eier sind schokobraun mit süßen Sommersprossen.

 

Unsere

Fellfreunde

Was wäre die kleine Farm ohne meine Fellfreunde… Drei Katzen leben bei mir und Katzenbabies gab es hier auch schon. Pferd Sazou kommt auch gern zu Besuch und sorgt dann für kurzen Rasen und besten Pferdeäpfel-Dünger für die Beete. Es ist ein bisschen wie bei Pipi Langstrumpf auf der kleinen Farm – viel Flausch, viel Liebe.

Katze Jack

Jack

Persermischlingskater. Eigentlich zurückhaltend, aber WENN er gestreichelt werden will, dann MUSS das jemand machen, er lässt dann nicht locker. Unser Homefarming-Swiffer, der die halbe Farm gern im Fell spazieren trägt, deswegen geht er auch regelmäßig zum Friseur.

Katze Lotti

Lotti

Lotti ist jetzt 4 Jahre alt und hat die schönsten Augen der Welt. Sie ist sehr gerne draußen und beißt in jedes Gemüse rein, das ich ihr hinhalte. Zwei Mal hatte sie schon Kinder – die letzten mussten wir mit der Flasche aufziehen… Unsere tapfere und wilde Rattenkampfkönigin!

Katze Luise

Luise

Genannt “Luis” – aus dem ersten Wurf von Lotti, also Bengale. Wo auch immer was los ist auf der Farm, Luise ist dabei. Immer mittendrin und gerne auch auf dem Schreibtisch, über die Tastatur laufend etc. Beißt in Kartons und Kohlköpfe und guckt einen dabei fröhlich an.

Sazou

Mein Herzenspferd, das mit mir durch dick und dünn geht. Hilft sogar beim Schreiben, wenn ich mich mit Laptop neben sie auf die Weide setze. Hat mich schon im rasenden Galopp über gewaltige (naja…) Hindernisse getragen und begrüßt alle morgens freundlich mit einem Brummeln.

Charlie

Das Fohlen von Sazou. Ich war bei seiner Geburt dabei und von der ersten Minute an verliebt. Charlie ist jetzt schon ziemlich groß für sein Alter und sehr anhänglich. Kommt eben nach seiner Mama. Später werde ich wohl eine Leiter brauchen, wenn ich aufsteigen will. Herzenspferd Nummer 2!

Luzi in memoriam

Sie war unsere flauschige Katzenoma. Vor 19 Jahren kam sie als kleines Stallkatzen-Baby zu mir und war immer an meiner Seite. Nach vielen Umzügen hatte auch sie auf der kleinen Farm auch ihr Glück gefunden. Doch dann kam der Krebs. Wir vermissen Luzi sehr.

Katze Juri

Juri in memoriam

wurde auf der kleinen Farm geboren und stammt aus dem gleichen Wurf wie Luise. Die beiden waren unzertrennlich, bis der Nachbarhund zubiss. Wir vermissen Juri sehr.